Sonntag, 24. Juli 2016

Sonntagssüß und 30 Grad oder Pfirsichkuchen Teil 2

Gestern beim Einkauf mussten frische Pfirsiche mitgenommen werden. Zum einen weil die Kinder - neben Nektarinen und dem anderen Sommer-Obst-Sorten - diese gerne essen, zum anderen weil mir ein weiterer Pfirsichkuchen vorschwebte. Allerdings wollte ich nicht wieder den Pfirsich-Kuchen upside down machen. Abwechslung ist angesagt.

Im Netz wurde ich nicht wirklich fündig, so dass ich heute morgen bei wirklich warmen Wetter zum kreativen Backen ansetzte. Ein einfacher Rührteig mit Schmand verfeinert und die Pfirsiche in Schnitzchen auf den Teig verteilen. Darüber dann Mandeln und zerbröselte Amaretinis und fertig ist der Sonntagskuchen.





Einen schönen sonnigen Sonntag und lasst Euch den Sonntagskuchen schmecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen