Freitag, 8. Juli 2016

Sommerferien!!!!

Dieses Jahr habe ich die Ferien so sehr herbeigesehnt, wie noch nie! Die letzten freien Tage liegen lange zurück und die Zeit zwischen den Oster- und Sommerferien waren für mich arbeitstechnisch sehr anstrengend. Das kommt vor. Um so mehr freue ich mich, dass der gestrige für mich letzte Arbeitstag für die nächsten drei Wochen hinter mir liegt. 

Die Kids kamen stolz mit ihren Zeugnissen nach Hause und wollten eigentlich zu Mäcces. Ja, einmal im Jahr gehen wir nach dem Zeugnis zu Mc Donalds. Das hat sich irgendwie so ergeben. Der Vorteil ist, dass man - da wir ja ländlich wohnen - ziemlich jeden Klassenkameraden nebst Eltern dort trifft, der Nachteil, man findet kaum Platz. Die Kinder waren aber nicht enttäuscht, als ich schon gestern meinte, dass ich dazu wirklich keine Lust habe, da mir das Zeug nicht wirklich schmeckt und ich dort immer nur ein Käffchen trinke. Mein Mann hat dann versprochen, morgen mit Ihnen den Ausflug dorthin zu unternehmen. Prima! Soll er die Pappdinger essen ;-)

Deshalb gab es heute eine schnelle und superleckere Alternative: Einen sehr schnellen und mediterranen Kartoffel-Bohnen-Salat. Ich selber kenne und liebe ihn seit meiner Kindheit. Das einzige an dem man wirklich nicht sparen darf, ist das Olivenöl. Ich selber habe das Glück, dass eine Arbeitskollegin meines Mannes vor Ort - also in Spanien - nach persönlicher Verkostung Öl einkauft und es mir mitbringt. Das Öl schmeckt wirklich anders, als das aus dem Supermarkt. Es ist fast so, als füge man besondere Gewürze in das Essen mit dem leckeren Tropfen Öl. 

Auf dem Foto sind alle Zutaten zu sehen. Mehr ist nicht drin. Und es schmeckt soooo gut.




Diese Alternative schmeckte den Kindern tatsächlich gut. 

Übrigens kann man den Salat sowohl warm als auch kalt essen. Kalt schmeckt er besonders gut zu Gegrilltem. Besonders - so finde ich - zu Lamm! Hmmmm!

Eine schöne Sommerferienzeit!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen