Dienstag, 2. Februar 2016

Renovierung

In unserem Haus wurde schon so mancher Raum renoviert. Logischerweise wenn die Kinderzimmer getauscht oder eine neue Küche angeschafft wurde oder eben der Flur es mal nötig hatte. Das Wohnzimmer ist der einzige Raum in unserem Haus, bei dem nur eine Wand mal renoviert wurde, weil dort die Durchreiche zur Küche geschlossen wurde und somit neu tapeziert werden musste. Der Rest ist ca. elf Jahre nicht angefasst worden.... Bis jetzt.... Mein Mann wollte dieses Projekt schon langer angehen, ich aber habe mich immer gedrückt, da ich ein Fan von Farbe bin und die daraus resultierenden Diskussionen mit meinem Mann, der halt lieber weiße Wände mag, vermeiden wollte. Es ließ sich nun nicht mehr wegschieben: Das Wohnzimmer braucht einen neuen Anstrich. Es wurden RAL-Tabellen zu Rate gezogen und diverse Farbkarten aus den Baumärkten angeschleppt. Es wurde diskutiert und die Farben an die Möbel und Boden und allem möglichen gehalten.



Die letztendliche Entscheidung haben dann mein Tochterkind und ich getroffen :-) Somit war das vorletzte Wochenende vorbestimmt: Es müssen Möbel ausgeräumt und weggeschafft werden und nach und nach alles angestrichen. Wir haben uns für zwei Farben entschieden. Zwei Wände werden in einem grau-braun gestrichen und der Rest in einem hellen Cremeton. Alles gar nicht soooo auffällig. Sogar mein Mann kann mit dieser Farbauswahl leben. Und nun kommt das Beste: Die Bilderrahmen und andere Deko-Artikel passen nicht mehr so gut .... Also: Ein Ikea-Besuch musste her. Neue Bilderrahmen, eine neue Bilderleiste und wenn man schon mal da ist - die ein oder andere Duftkerze :-)

Und so sieht das Ergebnis aus:









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen