Freitag, 29. Januar 2016

Abendbrot mal anders!

Im Internet war kürzlich ein - so finde ich - raffiniertes und dennoch einfaches Rezept zu bestaunen. In einer Muffinform passend ausgestochenes Toastbrot legen, den Rand mit einer Scheibe Bacon auslegen und darin Rührei oder ein ganzes Ei füllen, wer mag Käse aufstreuen in den Backofen - fertig! Ein seehr leckeres Abendbrot und die Familie war begeistert. Der einzige Nachteil: Trotz Einfetten der Backform muss eben diese mehrfach eingeweicht und geschruppt werden. Vielleicht lege ich das nächste Mal Muffinförmchen aus. 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen