Mittwoch, 7. Oktober 2015

Wieder ein Jahr rum!

Unser Sohnemann ist vom Sternzeichen Waage - also im Oktober geboren. Für unseren engsten Familienkreis ist sein Geburtstag der letzte im Jahr... Also der letzte im Jahr, der bei uns zu Hause gefeiert wird. Soll heißen: Die noch folgenden Geburtstage der Familie (Schwägerin, Schwager ....) werden aushäusig gefeiert :-)

Wenn die eigenen Kindern Geburtag haben, erwische ich mich jedesmal dabei über die letzten Jahre nachzudenken und natürlich über den Tag, an dem das Kind geboren wurde. Komischerweise weiß ich ziemlich genau, wie das Wetter an dem Tag war und wie der Tag gestaltet wurde. Es ist ein freudiger aber auch nachdenklicher Tag, weil man gefühlt den Eindruck hat, dass die Jahre rennen. Nun ist also unser jüngstes Kind 11 Jahre alt geworden und die Tage davor bin ich sehr damit beschäftigt alles einzukaufen für den Kuchen und das Abendessen. Es soll ja besonders schön werden. Und wie immer darf das "Geburstagskind" aussuchen, was auf den Tisch kommt. Diesmal gab es Pflaumen-Streuselkuchen, Apfelsaftkuchen mit Zimt Sahne und einen Darth-Vader-Schokoladenkuchen. Abends dann wollte der Herr eine Käse-Lauch-Suppe und der Rest drumherum war ihm egal. Okay!

Wenn dann die letzten Gäste gegangen sind und auch das Geburtstagskind im Bett liegt, sitzen mein Mann und ich noch auf dem Sofa und trinken gemeinsam auf unser Kind ein letztes Glas Wasser, Wein, Bier - eben was man so möchte und hoffen, dass die Jahre genauso schön und vor allen Dingen gesund weitergehen wie bisher.

Allen Oktober-Geburtstagskindern an dieser Stelle: Glückwunsch und ein gesundes neues Lebensjahr!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen