Montag, 24. November 2014

Nussröllchen

Am Wochenende überkam mich das vorweihnachtliche Dekorationsfieber. Ich weiß, dass man erst ab dem Totensonntag an Weihnachten denken soll, aber die Geschäfte sind ja bereits seit Monaten vorbereitet. Und so habe ich schon mal angefangen, das Haus auf Weihnachten zu trimmen. Nachdem das erledigt war, fand noch der Kindergeburtstag des Sohnemanns mit einer Horde von 12 Kindern statt. Es war mal wieder ein ausgefülltes Wochenende. Der Besuch von lieben Freunden zum Sonntags-Nachmittags-Kaffee rundete das Programm ab. Den eigens dafür gebackenen Käsekuchen habe ich nicht vor dem Vertilgen fotografiert - aber die bereits am Freitag hergestellten Nussröllchen. Ein wunderbar einfaches Rezept, welches nur aus drei Zutaten besteht und man auch pikant füllen kann. Die Röllchen sind einfach nur lecker und mit einem Happs verschwunden :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen